fbpx

Bodenbeläge für Dein Projekt

Direkt bei dir vor Ort
Sofort verfügbar
Vom Fachhändler


Finde jetzt Bodenbeläge für dein Projekt in deiner Nähe und sofort verfügbar

Zu den fünf wichtigsten Kategorien von Bodenbelägen gehören: Laminatboden, Fertigparkett, Vinylboden/Designboden, Massivholzdielen/Landhausdielen und die Terrassendielen sowie die Terrassenplatten. Sie unterscheiden sich in ihren Eigenschaften sowie in ihren Formaten und  Einsatzgebieten.

Bodenbeläge für den Innenraum

Laminat Bodenbelag und seine Eigenschaften

Bodenbeläge zeichnen sich durch eine riesige Auswahl an Dekoren aus, wodurch ihre Kombinationsmöglichkeiten ins unendliche gehen. Durch ihr oft verwendetes „Klick-System“ und die einfache Verlegeart eigenen sie sich hervorragend für Privatpersonen. Qualitäts-Laminatböden und die richtige Beratung finden Sie in Ihrem Holzfachhandel.

Tipp: Holzfachhändler bieten in der Regel Laminatschneider und Verlegezubehör zum Verleih an. Auch besteht die Möglichkeit bei einigen Händlern die Montage und Verlegung mit in Auftrag zu geben.

Laminatböden sind außerdem strapazierfähig, besitzen eine geringe Aufbauhöhe und eigenen sich für die Verlegung in unterschiedlichsten Räumen — vom Wohnzimmer, über die Küche bis hin zum Keller und natürlich auch in Schlaf oder Kinderzimmern.

Besonderheit: Laminatboden ist ein Bodenbelag welcher bei Bedarf direkt auf kurzflorige Teppich gelegt werden kann.

Preiskategorien: Laminatböden können Sie im Einstiegspreis schon ab 5-6 €/m² erstehen. Der preisliche Durchschnitt für einen qualitativ hochwertigen Boden im Holzfachhandel liegt in etwa bei 15-30 €/m². Hochpreisige Varianten liegen etwa bei 40 €/m². Diese unterscheiden sich in den meisten Fällen durch ihre Ausführung, Strapazierfähigkeit, Robustheit und Optik von den günstigeren Varianten.

 

Vinyl/Design Bodenbelag und seine Eigenschaften

Vinylboden/Designboden ist äußerst robust und langlebig, seine Materialität verhindert die Aufnahme von Flüssigkeiten. Dadurch ist Vinylboden auch für den Einsatz in Räumen mit erhöhtem Feuchtigkeitsaufkommen (z.B. Badezimmer) geeignet. Durch seinen hohen Grad an Robustheit ist Designboden besonders langlebig und wird häufig in Bereichen mit hohen Abrieberscheinungen eingesetzt.Ihr Holzfachhandel bietet Vinylböden in bester Qualität mit unbedenklichen Inhaltsstoffen an.

Tipp: Ein Designboden ist sehr gut geeignet für Haushalte mit Tieren.

Die Bodenbeläge sind als Klick System, selbstklebend, oder mit Flüssigkleber erhältlich und haben in allen Fällen eine sehr geringe Aufbauhöhe.

Besonderheit: Vinyl Bodenbelag ist ihr idealer Begleiter für Renovierungen, er lässt sich problemlos auf Fußbodenheizungen legen, kann auf Fliesen gelegt werden und ist in einer Vielzahl unterschiedlicher Varianten erhältlich

Preiskategorien: Preislich können sie sich über ein Investment von ca. 10 €/m² – 30 €/m² freuen, um einen vielseitig einsetzbaren Bodenbelag mit hoher Lebenserwartung zu erstehen.

 

Fertigparkett und seine Eigenschaften

Fertigparkett ist der absolute Hingucker unter den Bodenbelägen, es besticht durch seine natürliche Optik und die Echtholzoberfläche. Sie sind im Vergleich zu massiven Holzdielen einfacher zu verlegen und eignen sich hervorragend für klassische Wohnräume wie Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer. Hochwertige Produkte im Holzfachhandel unterscheiden sich durch eine präzise Verarbeitung und einer starken Deckschicht, die es erlaubt den Boden im Renovierungsfall abschleifen zu können. Geölte Oberflächen können auch partiell ausgebessert werden.

Tipp: Fertigparkett ist eine interessante Alternative zu massiven Bodendielen und anderen Bodenbelägen, da sie im Preisvergleich oft besser abschneiden, aber trotz dessen durch eine echte Holzoberfläche bestechen.

Fertigparkett besitzt in fast allen Fällen ein Klicksystem, wodurch auch Privatpersonen gut in der Lage sind das Parkett zu verlegen. Einige Holzfachhändler bieten auch hier die Verlegung mit an oder vermitteln Ihnen Fachbetriebe, die diese Arbeiten ausführen.

Besonderheit: Fertigparkett zeichnet sich durch eine besonders hohe Fußwärme und ein sehr angenehmes Laufgefühl im Vergleich zu alternativen Bodenbelägen aus. (Fußwärme bezeichnet das Wohlbefinden beim betreten der Fläche ohne Schuhe. Fliesen beispielsweise sind im Gegensatz zu Fertigparkett sehr fußkalt.) Ein Fertigparkett ist in der Regel durch seine 2-3 lagige Aufbauweise auch auf einer Fußbodenheizung zu verlegen. Der Holzfachhandel berät Sie da gerne.

Preislich ist mit einem Investment für das Produkt von ca. 20 €/m² – 60 €/m² zu rechnen, um einen hochwertigen Bodenbelag mit Naturholzoptik zu erlangen.

 

Massivholzdielen/Landhausdielen, Hobeldielen und seine Eigenschaften

Echtholzdielen sind äußerst hochwertig und besitzen durch die Verwendung von echtem Holz immer eine einzigartige Optik. Sie gehören zu den edelsten Bodenbelägen, sind sehr langlebig und unterstützen das Raumklima, da sie weitestgehend unbehandelt sind.

Massivholzdielen/Landhausdielen sind geeignet für Wohnräume und Innenräume. Sie sind zusätzlich in dünnen Versionen  erhältlich. Damit ist es ein Bodenbelag, welcher unter Umständen auch auf Fußbodenheizung verlegbar ist. Massivholzdielen können Sie mit verlegefertigen geölten oder lackierten Oberflächen bekommen oder in roher und geschliffener Ausführung. Hier können Sie mit geeigneten Oberflächenprodukten aus dem Holzfachhandel eigene Akzente setzen. Der Holzhandel bieten zur Behandlung von Oberflächen in der Regel entsprechende Geräte wie Schleif- oder Auftragsmaschinen zum Verleih an. Fachberatung inklusive!

Besonderheit: Massivholzdielen/Landhausdielen sind immer individuell und nicht identisch in den Maße gefertigt. Natürlichkeit und ein sich ständig veränderndes Fugenbild sind reizvolle Merkmale dieses Bodens.

Preiskategorien: Der durchschnittliche Preis für Massivholzdielen/Landhausdielen, oder Hobeldielen lieget bei 40 €/m² – 100 €/m². Natürlich gibt es in diesem Bereich auch exklusivere Bodenbeläge, die in deutlich höheren Preiskategorien einzuordnen sind.

Bodenbeläge für den Außenbereich

Terrassendielen/Riffeldielen und seine Eigenschaften

Terrassendielen/Riffeldielen sind spezielle Vollholzdielen, geeignet für den Außenbereich. Beliebte und geeignete Holzarten für Terrassenholz sind zum Beispiel Harthölzer wie Bangkirai (Yellow Balau), Ipe, Garapa usw. oder Nadelhölzer wie sibirische Lärche und heimische Douglasie. Modifizierte oder behandelte Hölzer wie Organowood, Thermoholz runden dieses Angebot im Holzfachhandel ab. Diese Produkte besitzen, je nach Holzart und Behandlung, eine hohe Langlebigkeit und eine ausgezeichnete Resistenz gegen Feuchtigkeit.

Durch die unterschiedlichen Holzsorten für die Verwendung, steht dir im Bereich Terrassenböden eine riesige Auswahl in puncto Optik, Anspruch, Einsatz und Gebiet zur Verfügung. Je nach Wunsch können bestimmte Holzarten zur natürlichen Vergrauung unbehandelt bleiben. Besonders eignen sich hier Produkte wie Organowood, Thermohölzer, Harthölzer und unter besonderen Voraussetzungen auch einige Nadelhölzer. Der Holzfachhandel hat für Ihren Einsatzzweck geeignete Lösungen im Angebot.

Tipp: Bei unseren Händlern findest du auch immer die passende Unterkonstruktion zum verlegen der jeweils gewählten Dielen und das richtige Zubehör zum Verlegen der jeweils gewählten Dielen.

Preiskategorien: Je nach Holzart, Ausführung und Sortierung liegt der durchschnittliche Preis für Terrassendielen/Riffeldielen 20 €/m² – 100 €/m², auch in diesem Bereich gibt es natürlich exklusiverer Angebote, welche in höheren Preiskategorien zu finden sind.

WPC Terrassendielen und seine Eigenschaften

Die WPC Terrassendiele ist ein auf Kunststoff und Biofaser (Holz, Bambus, Zellulose,…) basierender Terrassen-Bodenbelag. Die Dielen sind sehr wetterbeständig robust und langlebig. Um diese Eigenschaft auch zu gewährleisten richtet sich die Verlegung nach den Vorgaben der Hersteller, da jedes Produkt seine eigenen Merkmale aufweist. Inzwischen gibt es eine sehr große Auswahl an Herstellern mit unterschiedlicher Farben und Formaten. Sie sind erhältliche in glatten und geriffelten Varianten, als Massivprofil oder Hohlkammerprofil. Außerdem gibt es diese mit unterschiedlichsten Holzdekoren und einer haptischen Oberfläche. Dadurch lässt sich WPC in der Optik kaum noch von Echtholz unterscheiden.

Tipp: WPC ist ein sehr robustes und langlebiges Material, welches keine regelmäßige Extrapflege wie z.B. ölen, schleifen, oder lackieren benötigt. Der Holzfachhandel bietet Qualititätsprodukte für die meisten Ansprüche an und findet mit Ihnen das richtige Material.

Preiskategorien: WPC Terrassendielen sind preislich vergleichbar mit klassischen Terrassendielen aus Echtholz und liegen ebenfalls zwischen 20 €/m² – 100 €/m².

Zum Download: Die Holzartentabelle

 

Terrassenplatten und seine Eigenschaften

Terrassenplatten sind eine attraktive und interessante Alternative zu Terrassendielen. Sie sind ebenfalls äußerst langlebig und bieten zusätzlich eine sehr hohe Vielfalt. Es gibt Sie nicht nur in unterschiedlichsten Formaten, sondern auch in extrem unterschiedlichen Ausführungen, von Stein, über Fliesenoptik, bis hin zu Holzoptik. Was Sie bei der Unterkonstruktion zu beachten haben verrät Ihnen Ihr Holzfachhandel.

Tipp: Die Kategorie „Terrassenplatten“ ist gekennzeichnet durch eine hohe Flexibilität der Auswahlmöglichkeit und Varianten bezüglich der Optik und des Formates, sie gehören zu den individuellsten Bodenbelägen.

Preiskategorien: Preislich beginnen Terrassenplatten schon bei etwa 15 €/m² im durchschnitt liegen die Preise für Terrassenplatten zwischen 25 €/m² – 50 €/m².